Jabbado's Kitchen

A Gnome's culinary journey.

Fantasiekochen – eine Einführung

Fantasiekochen ist eine wunderbare Technik um eure Einstellung zu Essen und die Art wie ihr esst zu verändern. Ist sie gesund? Möglicherweise. Macht sie Spaß? Definitiv! Und das Beste? Es verursache keinerlei Arbeit um aus einer gewöhnlichen Mahlzeit etwas außergewöhnliches zu machen! Also lasst mich euch das Fantasiekochen anhand eines Beispieles erklären. Wenn ihr die […]

Graseintopf – Gemüseeintopf mit Nudeln und Kokosmilch

Orks gelten gemeinhin als Fleischfresser, und es wäre vermessen zu behaupten, sie wären insgeheim auch anderer Kost zugeneigt sofern sie die Wahl haben. Haben sie diese nicht greifen sie dennoch zähneknirschend auf Gemüse zurück, häufig als Graseintopf. Meistens geschieht das nach einer verlorenen Schlacht oder einer Phase des Pechs. Dabei können sich die Orks beim […]

Rattenschwänze – Käse-Knabbereien

Es gibt in praktisch jeder Kultur ein Sprichwort darüber alle Teile von etwas zu nutzen damit nichts verkommt. Das kann bei den Menschen der Büffel sein, der Wald für die Elfen, und die Elfen für die Orks. Während die traditionelle Version bei den Zwergen davon spricht alle Teile des Berges zu nutzen wäre es weitaus […]

Rezepte umbenennen – Grundlagen

Jede epische Erfahrung beginnt mit einem Namen. Man stellt hohe Erwartungen an etwas, das sich „das Beste Essen was ihr je essen werdet“ nennt. Auf der anderern Seite weckt ein Gericht mit dem Namen „Danach müsst ihr euch vielleicht nicht übergeben“ keine besonders guten Gefühle. Willkommen zu den „Grundlagen Rezepte umbenennen“! Wenn es ums Fantasiekochen […]

Gnomsches Wegbrot – Süße Kräuterkekse

Gnomisches Wegbrot am Stück

Bei elfischem Wegbrot sättigt ein Bissen – mehr bekommt man davon nämlich nicht herunter. Gnomsches Wegbrot leistet da viel mehr, denn es sättigt nur beim Verzehr größerer Mengen. Im Gegensatz zu dem weitläufiger bekannten Elfen-Pendant macht dafür aber schon der erste Bissen glücklich. Drucken Gnomsches Wegbrot – Süße Kräuterkekse Wie immer braucht es erst etwas […]

Darf ich vorstellen? Jabbado. Der eigentliche Jabbado.

Es gibt bezüglich dieses Blogs eine Frage, die mehr oder weniger in allem steckt. Diese Frage ist „Wer ist Jabbado?“, und während die offensichtliche Antwort lautet, dass Jabbado ein Gnom mit kulinarischen Ambitionen ist, gehört zu einer umfassenden Antwort noch etwas mehr. Tatsächlich gibt es zwei Punkte die ich abdecken muss, um zu beleuchten wer […]

Rattengulasch – Gulasch mit Blauschimmelkäse

Zwerge essen liebend gerne Ratten, aber manchmal können selbst die kühnsten unter ihnen können jene Exemplare nicht herunterwürgen, die die Gelegenheit hatten etwas nachzureifen bevor sie gefunden wurden. Das Rattengulasch ist eines jener Rezepte, die diese grenzwertig essbaren Ratten in eine schmackhafte, wenn auch etwas gewöhnungsbedürftige, Geschmacksknospenerfahrung verwandeln. Tatsächlich handelt es sich hierbei um eine […]

Gebratener Ork – Fleischbällchen mit Tomaten-Nuss-Sauce

Eines der hartnäckigsten Gerüchte über Orks ist, dass sie hin und wieder auch ihresgleichen verspeisen. Natürlich ist dieses Gerücht nichts anderes als wahr – immerhin sind es manche Orks nicht wert, dass man für sie eine Grube gräbt. Und dort hat Gebratener Ork seinen Ursprung. In der Realität kombiniert diese Variation über Fleischbällchen verschiedene nussige […]

Straßenratte – Pfeffrige Reispfanne mit Fleisch

Trotz der steigenden Zahl an Neuzüchtungen erfreut sich die einfache Straßenratte unter Zwergen immer größerer Beliebtheit. Nicht zuletzt, weil sie eine schnelle und sättigende Mahlzeit bieten, meist nach einer unglücklichen Begegnung mit einem Karren oder einer Katze. Außerdem hält man dadurch die Stadt sauber(er). In der Realität ist dieses Rezept schnell gemacht und schmeckt großartig, mit […]

Jabbado's Kitchen © 2017 Frontier Theme