Edel-Rattenfutter – ein Festmahl für Rattenzüchter

0

Heutzutage findet man Edel-Rattenfutter auf den Speisekarten gehobener Resstaurants in vielen Städten, in denen es ausreichend Zwerge gibt. Doch dieses Gericht nahm seinen Anfang in den heruntergekommenen Rattenzuchten der Zwergenminen, in denen für Nachschub für den immer weiter wachsenden Bedarf nach Ratten gesorgt wurde. Und auch ein schmackhaftes Zeichen sozialer Missstände.

Edelrattenfutter
Prep Time
30 Min.
Cook Time
15 Min.
Total Time
45 Min.
 

Die Rattenzucht hat einige exzentrische Blüten hervorgebracht. Dass manche Zwerge sich genauso ernähren wollen wie die teuersten Edelratten ist dabei nicht verwunderlich.

Course: Hauptgericht
Cuisine: Zwergisch
Keyword: Gemüse, Ratte, vegetarisch
Servings: 4 Edelratten
Author: Jabbado
Ingredients
  • 2 Zwiebeln, groß
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 3 EL Rapsöl
  • 3 Karotten
  • 1 Kartoffel, groß
  • 2 Zucchini
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 EL Petersilie, getrocknet
  • 100 g Nüsse, gemalen oder gehackt vorzugsweise Pistazien, Pinienkerne oder Mandeln
Instructions
  1. Zwiebeln grob und Knoblauch fein hacken und mit dem Öl in einer Pfanne andünsten.
  2. Karotten und Katroffeln schälen. Zucchini waschen. Alle drei nicht zu fein und mäglichst der Länge nach raspeln.
  3. Geraspeltes Gemüse zu den Zwiebeln geben und lles unter ständigem Rühren scharf anbraten.

  4. Nach etwa 5 Minuten die Hitze reduzieren damit nichts mehr anbrennt. Petersilie dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Die gemahlenen Nüsse kurz vor dem Servieren in einer Pfanne ohne Öl vorsichtig erhitzen und anbräunen, dann über das Gericht geben.

Recipe Notes

Edel-Rattenfutter eignet sich gut als Beilage zu anderen Rattengerichten (und darüber hinaus), kann aber auch als Hauptmahlzeit dienen. Der Sättigungsfaktor richtet sich auch nach der Größe des verwendeten Gemüses. Allerdings lässt sich das Edel-Rattenfutter gut aufheben und auch am nächsten Tag genießen.

Edel-Ratten von unterernährten Züchtern

Um die Qualität des Endproduktes zu verbessern experimentierten Rattenzüchter immer wieder mit verschiedenen Fütterungsmethoden. Wie sich herausstellte ließen sich die besten Ergebnisse mit einer Mischung aus Gemüse und Schalenfrüchten erzielen, und die so gefütterten Tiere wurden schnell als „Edel-Ratten“ bekannt und auch als solche beworben.

Nachdem sich die neue Fütterungsmethode herumgesprochen hatte und viele Züchter das Grundrezept für sich verfeinert hatten setzte der Preisverfall ein. Kleinere Züchter bekamen immer weniger für ihre so gut gefütterten Tiere. Viele gingen bankrott und kehrten zur Züchtung „einfacher“ Tiere unter Verwendung der  preiswerteren Abfallfütterung zurück.

Einnige sture Exemplare jedoch – und unter Zwergen gibt es keinen Mangel an solchen – blieben bei der Edel-Fütterung, und zwar bis zu dem Punkt, wo sie ihr eigenes Essen rationieren mussten um die Tiere ernähren zu können. Und dann dauerte es nicht mehr lange, bis einer von ihnen bewusst wurde, dass die Ratten besseres Essen bekamen als die Zwerge. Und eine neue Geschäftsidee was geboren.

Heutzutage findet man Edel-Rattenfutter häufiger auf der Speisekarte von Zwergen aller Schichten als die eigentlichen, immer noch erhältlichen aber nicht mehr ganz so beliebten Edel-Ratten.

Wo gibt es Edel-Rattenfutter?

Man findet dieses Gericht praktisch überall dort, wo Zwerge kochen. In Zwergenminen wird es meistens an bestimmten Tagen zubereitet, und hilt dort, wo die Bewohner meistens nicht für sich alleine kochen, als Festmahl. In größeren Städten mit nennenswerten Zwergengemeinden findet man es in Tavernen, selbst wenn sie von Nicht-Zwergen betrieben werden. Seltener, aber um so beliebter, wird es von Straßenhändlern aus großen mobilen Kesseln angeboten.

 

Was denkt ihr?

Lasst mich wissen wie euch und eurer Gruppe das Edel-Rattenfutter geschmeckt hat, und wie es seinen Weg in eure Abenteuer fand – oder ob ihr es einfach so genossen habt. Wenn ihr Ideen habt wie man das Rezept verbessern oder abwandeln kann würde ich mich ebenfalls darüber freuen davon zu hören!

Danke fürs Vorbeischauen, und denkt daran euch inspirieren zu lassen!

Share.

About Author

Loading Facebook Comments ...

Leave A Reply

Feed your Inbox with
every new Recipe!

Subscribe to Jabbados mailing list and get recipes and updates to your email inbox.

Thank you for subscribing!

Something went wrong.