Straßenratte – Pfeffrige Reispfanne mit Fleisch

2

Trotz der steigenden Zahl an Neuzüchtungen erfreut sich die einfache Straßenratte unter Zwergen immer größerer Beliebtheit. Nicht zuletzt, weil sie eine schnelle und sättigende Mahlzeit bieten, meist nach einer unglücklichen Begegnung mit einem Karren oder einer Katze. Außerdem hält man dadurch die Stadt sauber(er).

In der Realität ist dieses Rezept schnell gemacht und schmeckt großartig, mit einer Mischung aus Pfeffer und Kräutern abgerundet durch die Verwendung von Milch. Ob ihr den Rattenteil übernehmt oder nicht, es ist leicht sich dieses Gericht in einer stilechten Taverne vorzustellen.

Straßenratte - Pfeffrige Reispfanne mit Fleisch

Trotz der steigenenden Zahl an Neuzüchtungen erfreut sich die einfache Straßenratte immer noch großer Beliebtheit unter Zwergen. Nicht zuletzt weil sie eine schnelle und füllende Mahlzeit nach einer schicksalhaften Begegnung mit einem Karren oder einer Katze abgibt. Nein, auch weil sie die Straßen sauber(er) hält.

Course: Hauptgericht
Cuisine: Zwergisch
Servings: 6 Zwerge
Author: Jabbado
Ingredients
  • 500 g Fleisch siehe unten
  • 1 EL Pfeffer frisch gemahlen
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Tasse (250ml) Reis
  • 1 Tasse (250ml) Wasser
  • 1 Tasse (250ml) Milch
  • 1 EL Estragon getrocknet
  • 1 EL Thymian getrocknet
  • Salz
Instructions
  1. Das Fleisch in spitze Dreiecke (Rattenform, nur kleiner) schneiden.

  2. Pfeffer und Öl in einer Pfanne erhitzen bis der Pfeffer anfängt zu duften.

  3. Das Fleisch dazugeben und rundum bräunen.

  4. Reis hinzufügen und eine Minute unter Rühren warm werden lassen.

  5. Wasser, Milch und Kräuter hinzufügen. Alles gut vermischen und zum Kochen bringen.

  6. Mit Deckel köcheln lassen bis der Reis gar ist (etwa 10 Minuten). Wenn die FLussigkeit vorher verkocht ist etwas Milch hinzufügen.

  7. Mit Salz nach Geschmack würzen.

Recipe Notes

Man kann hierfür jede Art von Fleisch benutzen, entsprechend verschiedener Züchtungen von Ratte. Das authentischste Frisch-geerntete-Straßenratte-Erlebnis hat man allerdings mit Schwein. Wenn man etwas weniger authentisches und kauintensives haben will sollte man zu Pute oder Huhn greifen.

Abhängig von der Empfindlichkeit der Gäste kann man die Pfeffermenge variieren um dem Gericht mehr oder weniger Biss zu geben.

Das Gericht ist glutenfrei. Man kann den Reis durch Naturreis ersetzen um es gesünder und optisch ansprechender zu machen, aber dadurch erhöht sich wahrscheinlich die Kochzeit.

Wie man die Straßenratte ins Spiel bringt

Die Straßenratte bietet sich aufgrund des Rattenangebotes vor allem an wenn eure Charaktere grade in einer größeren Stadt unterwegs sind. Aber auch in ländlicheren Gegenden kann man das Gericht antreffen, und solange es irgendwo einen Zwerg gibt besteht die Wahrscheinlichkeit, dass dort selbst unter widrigen Bedingungen ab und zu Straßenratte zubereitet wird.

Da dieses Rezept keine besonderen Zutaten erfordert ist es unwahrscheinlich, dass Charaktere bei der Beschaffung helfen müssen, anders als es beispielsweise bei einem Drachen der Fall wäre. Eher ergibt sich vielleicht eine Gelegenheit, bei einem Ausflug in die Kanalisation oder bei einer wilden Verfolgungsjagd Kolateralschäden fürs Abendessen einzusammeln.

Was denkt ihr über die Straßenratte?

Bitte lasst uns wissen was ihr von diesem Rezept haltet, und wie ihr es angepasst habt an eure lokale Rattenpopulation und an eure Gäste. Wir freuen uns sehr auf eure Rückmeldung!

Share.

About Author

Feed your Inbox with
every new Recipe!

Subscribe to Jabbados mailing list and get recipes and updates to your email inbox.

Thank you for subscribing!

Something went wrong.